Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Buchtipps

Usedom Links

Datenschutz

Kontakt

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport
 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + +
 

      Usedom News kostenlos auf Ihrer Internetpräsentation - so einfach geht es ...

 
 

Ich bin sprachlos …
 

 

Ich sage nur drei Worte: "Ich bin sprachlos", war von Günter Rössler zu hören, als an jenem grauen Oktobersonntag des Jahres 2008 im Pommerschen Landesmuseum die Ausstellung "nackt und natürlich" eröffnet wurde. Nun sprachlos war er wohl, weil so zahlreiche Besucher der Eröffnung der Ausstellung beiwohnten. Es war die Idee von Mario Scarabis den Nestor der ostdeutschen Aktfotografie nach Greifswald zu holen. Und tatsächlich es gab Verbindungen in den Norden, inhaltlich und tatsächliche. Rössler war mit Otto Niemeyer-Holstein befreundet. ONH malte Rösslers Modelle und dieser hat den  Maler  immer  wieder  fotografiert  -  auch  bei  der

Arbeit mit seinen Modellen, er öffnete die Tür zum TABU, dem Atelier des Käpt´n. Rössler kannte auch Susanne Kandt-Horn eine Malerin, die 1954 nach Usedom gekommen war. So porträtierte er sie bei ihrer Arbeit am Gemälde "Liegende mit gestreifter Decke". Die Aktbilder Susanne Kandt-Horns sind eine ganz andere Art der Darstellung weiblicher Nacktheit und doch oder gerade deshalb passen sie zu vorzüglich zu den Fotografien Rösslers, der so achtungsvolle, behutsame und weiche Aufnahmen von seinen Modellen fertigte. Mit Sabine Curio findet sich eine weitere Usedomer Malerin in der Ausstellung deren Bilder gleichsam eben dieses Achtungsvolle widerspiegeln.

"nackt und natürlich" erzählt ein Stück Kunstgeschichte und verbindet mit der Kunst der Gegenwart. Die Ausstellung zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise einen Umgang mit der Nacktheit, wie er in der heutigen Zeit viel zu selten erlebt und gezeigt wird. Hier geht es nicht um Hochglanzmodels oder erotische Massenproduktionen - Natürlichkeit heißt das magische Wort, dass sich durch die gelungene Exposition zieht und noch viele Besucher in das Pommersche Landesmuseum locken wird.

Uta Kolanu, die Autorin des 1996 gedrehten Dokumentarfilms "Beruf: Aktfotograf Günter Rössler" und der 2005 erschienen Rössler-Biographie bei der Ausstellungseröffnung.

Günter Rössler: Ich sage nur drei Worte: "Ich bin sprachlos"

Liesa John aus Zinnowitz auf der Insel Usedom hatte ONH Modell gestandenund erinner sich: Er hat mich einbezogen und akzeptiert".

Franka Keil, die Leiterin des Niemeyer-Holstein Ateliers freute sich über die bisher nicht bekannten Fotos vom TABU.

 
 

 


weitere Usedom News ...