Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Buchtipps

Usedom Links

Datenschutz

Kontakt

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport
 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + +
 
 
UBB nimmt am 20.9. Strecke nach Swinemünde in Betrieb
 

 

„So ganz sicher sollte man nie sein“, gibt Jörgen Boße, Geschäftsführer der Usedomer Bäderbahn, zwar nach seinen Erfahrungen der vergangenen Jahre in Sachen UBB-Verlängerung zu bedenken, doch die Planungen für das Volksfest am neuen Endhaltepunkt laufen. Am 20. September soll großer Bahnhof sein, definitiv. Denn die Einladungen sind gedruckt und sollen bald rausgehen, bestätigte Boße auf Nachfrage des Anzeigenkuriers. Gemeinsam mit dem DB-Konzernbevollmächtigten Joachim Trettin hatte Boße in der Vorwoche den Durchbruch in Sachen Betriebsaufnahme auf polnischem Gebiet verkündet. So sei in vielen  Gesprächen mit dem  polnischen Transport-

ministerium und dem polnischen Eisenbahnamt UTK ein Kompromiss erzielt worden. Der bestehe darin, dass die Deutsche Bahn und die UBB ein Gutachten vorlegen, das bescheinigt, dass die Anlagen auf dem Stand der Technik sind und einen verkehrssicheren Betrieb ermöglichen, so Trettin. Das UTK wiederum habe zugesichert, dass nach Vorliegen des Gutachtens innerhalb einer Woche die Lizenz erteilt werde. Laut Boße liegen dem UTK mittlerweile Teile des Gutachtens vor, so dass der Termin immer realistischer wird. Im Vorfeld des Genehmigungsverfahrens hatte das deutsche Bahnunternehmen zudem eine polnisches Tochterfirma, die UBB Polska, gründen müssen, deren Vorstand nun Jörgen Boße ist. Der kündigte noch den Bau eines kleinen Abfertigungsgebäudes am neuen Endhaltepunkt „Swinoujscie Centrum“ im kommenden Jahr an. Für die polnischen Fahrgäste bietet die UBB einen besonderen Service. Sie können auf dem gesamten Streckennetz der Usedomer Bäderbahn Tickets in Zloty kaufen, die zu einem festen Wechselkurs angeboten werden. Umgekehrt können in Swinemünde Tickets auch mit Euro bezahlt werden. Für die Eröffnung am 20. September sind an den Haltepunkten in Swinemünde und Ahlbeck/Grenze kleine Volksfeste geplant. Gäste haben an diesem Tag zwischen Heringsdorf und Swinemünde freie Fahrt in der UBB. Prominenz wird zu diesem denkwürdigen Ereignis ebenfalls erwartet. So rechnen Boße und Trettin mit dem Kommen des Ministerpräsidenten Harald Ringstorff. Beide hoffen auch auf die Teilnahme von Bundespräsident Horst Köhler. Das Staatsoberhaupt wird am 20. September ohnehin auf Usedom sein, da am Abend das Usedomer Musikfestival mit einem Benefizkonzert zu Gunsten der „Eva Luise und Horst Köhler Stiftung für Menschen mit Seltenen Erkrankungen“ im Kraftwerk des Museums Peenemünde eröffnet wird.

 
Text und Fotos: Dietmar Pühler - d:p
 
 

 


weitere Usedom News ...