Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Buchtipps

Usedom Links

Datenschutz

Kontakt

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport
 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + +
 
 

Ausstellung ist zurückgekehrt ...

     
 

Die Wanderausstellung zur Entwicklung der Seebäder-dampfschifffahrt der Reederei Braeunlich (Stettin) im Bereich Pommern, insbesondere Usedom – Wollin wurde durch die Historische Gesellschaft  zu Seebad  Zinnowitz  auf Usedom e.V. angefertigt. Gefördert wurde das Projekt durch die Europäische Union im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IIIA (Small Project Funds der Euroregion POMERANIA), Adler-Schiffe, www.insel-usedom.net und Herrn G. Parchow (Sellin). Die Ausstellung bestehend aus 14 Tafeln mit vielen historischen Bildern und Erläuterungen in deutscher,  polnischer  (Übersetzung Anita

Weinbrenner) und englischer Sprache. Ihre Wanderung begann die Ausstellung mit der Eröffnung im Dezember 2003 in der Kurverwaltung Zinnowitz. Dann wurde sie von den Mitgliedern der Historischen Gesellschaft in das Museum der Stadt Swinemünde gebracht. Vom Oktober 2004 bis zum Januar 2005 konnten sie dann die Patienten der  Dünenwaldklinik im Seebad Trassenheide bewundern. Von Januar bis Mai 2005 war sie im Haus des Gastes in Bansin zu sehen. Die Besucher der Kaiserbäder informieren sich interessiert über die Schiffe der Reederei in vergangenen Zeiten. Die nächste Station war die Gorch Fock in der Hansestadt Stralsund. Auf dem legendären Schiff wurde sie vom Mai bis August 2005 gezeigt. Hier haben vermutlich die bisher meisten Besucher diese Ausstellung gesehen. Dann kam die Ausstellung noch bis Oktober 2005 ins Museum auf die Insel Dänholm. Im Oktober 2005 sollte die Ausstellung ihren bisherigen Höhepunkt erleben - es ging nach Stettin. Hier in dieser Stadt war die Reederei Braeunlich gegründet worden - hier sind die Wurzeln der Reederei. Bis zum November war sie in der Akademia Morska zu sehen. Pünktlich  zur Eröffnung des neuen Studienjahres  2005 brachten die Mitglieder der Historischen Gesellschaft Zinnowitz sie dorthin.

Foto: Ute Spohler

Im Dezember 2005 war die Ausstellung in Stettin ein paar Meter weiter gezogen ins große Museum an der Hakenterrasse. Dann wanderte die Ausstellung wieder zurück über die Grenze und wurde vom letzen Jahr bis zum Mai 2008 in Kulturhof Mölschow den interessierten Besuchern gezeigt. Nun ist sie wieder in Zinnowitz angekommen und hat Rast im Hotel Casa Familia in der Dünenstraße 45 gemacht. Dort kann sie nun täglich im Naturum besichtigt werden. Text: Ute Spohler

   

   

   

 

Die Linien der Reederei Braeunlich


Der Salon-Schnelldampfer "Freia"

 
mehr Informationen zur Ausstellung ...
 
 
weitere Usedom News ...