Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Wenn ein Cello singt auf Usedom ...

Teilen 
+++ 14. Oktober 2011, Heringsdorf  +++

„So viel Spaß kann Musik machen“  sagte eine Zuhörerin begeistert nach dem Konzert zu ihrem Begleiter.  Den Spaß hatten David Geringas (Violoncello) und Ian Fountain (Klavier) gehabt, und den Konzertbesuchern in der Heringsdorfer Kirche weiter gegeben.  Die zweite Zugabe, eine grandiose Parodie auf das Zusammenspiel zweier Musiker (Anatolijus Šenderovas "Idyll, for cello and piano") war ein sehr gelungener Kontrast zu den eher ernsten Stücken des Programmes.

Die Zuhörer in Heringsdorf durften auf höchstem musikalischen Niveau  erleben, wie Klavier und Violoncello dank der beiden exzellenten Musiker zu wahren Partnern eines Dialoges  wurden, wenn gleich natürlich in allen vier Stücken (Ludwig van Beethoven, Sonate A-Dur op. 69; Gustav Mahler  »Kindertotenlieder« (bearb. für Violoncello & Klavier von Viktor Derevianko) ; Vykintas Baltakas »Commentum« für Violoncello & Klavier (deutsche Erstaufführung); Johannes Brahms, Sonate F-Dur op. 99) das Cello kompositorisch führend war und so der Titel des Abend „Wenn eine Cello singt“ mehr als zutreffen war.  Besonders  gefühlvoll war eben dieser Gesang des Cellos dank David Geringas bei Mahlers  »Kindertotenlieder« zu erleben,  glaubte man doch manchmal den Hauch des Tones, der durch das so gefühlvolle Miteinander von Bogen und Saiten in die Weite des  Kirchenschiffs sich erhob, fast zu spüren.

David Geringas
David Geringas (Violoncello) und Ian Fountain (Klavier).
David Geringas
David Geringas (Violoncello).
David Geringas David Geringas
David Geringas
David Geringas
David Geringas
David Geringas
David Geringas
David Geringas
David Geringas

Eine großartige Parodie auf das Zusammenspiel zweier Musiker (Anatolijus Šenderovas "Idyll, for cello and piano")
 
Text und Fotos: usedomfotos, Gründling
weitere Usedom News ...
  impressum news