Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Sie schrieb für´s Volk und hatte Erfolg damit ...

Teilen 
+++ 22. Januar 2010, Zinnowitz   +++

Ein unterhaltsamer Nachmittag um Hedwig-Courths- Mahler organisiert durch die Kurverwaltung Zinnowitz war am vergangenen Mittwoch in Mensa der Zinnowitzer Theaterakademie auf Usedom zu erleben. Hedwig Courths-Mahler wird als Königin des trivialen Liebesromans bezeichnet. Sie war die meistgedruckte und übersetzte deutsche Autorin des 20.Jahrhunderts. Zur DDR-Zeit als „Schundliteratin“ verpönt, fand sie trotzdem zu allen Zeiten eine begeisterte Leserschaft. Der Greifswalder Germanist Prof. Gunnar Müller-Waldeck hat ihre frühe Lyrik im Archiv entdeckt und in einer Liebhaberausgabe veröffentlicht. Der Herausgeber sprach  am
Mittwoch dem 20.01. 2010 in der Blechbüchse Zinnowitz über die in Literaturkreisen umstrittene Autorin.
Sie verbrachte den Sommer 1905 mit ihrem Familienclan in „Schwabes Hotel“ in Zinnowitz. Ihre Besuche wiederholen sich in den Folgejahren. Laut Amtlicher Badeliste vom 10. Juli 1910 wohnte sie mit ihrer Familie in der Pension „Seestern“. Eingetragen sind Fritz Courths, Hedwig Courths, Schriftstellerin  und ihre Töchter Tifi und Margarete. Zu ihrem Empfang wurde in jedem Jahr ein Fest mit Fackelumzug veranstaltet.
Bei Neuerscheinungen ihrer Romane standen die Leute vor den Buchläden zur damaligen Zeit Schlange, wie wir es heute nur bei Harry-Potter-Büchern kennen, wusste Professor Müller-Waldeck zu berichten.
Rätselhaft ist, warum ihren Büchern bis heute solch ein Erfolg beschieden ist. Sie schrieb 200 Romane und zahlreiche Novellen und Gedichte. Sogar ein Kochbuch gibt es von ihr, denn sie war eine gute Köchin.
Ihre Eindrücke vom Usedomer Strandleben sind in einigen ihrer Romane wieder zu finden, zum Beispiel in „Scheinehe“, „Das Drama von Glossow“, und „Du bist meine Heimat“.

Hedwig-Courths- Mahler
Bildkopie von Prof. Gunnar Müller-Waldeck: Familie am Strand, rechts liegend Hedwig-Courths- Mahler, stehend ihre Töchter

Prof. Gunnar Müller-Waldeck in Zinnowitz


Kurdirektorin Monika Schillinger dankt Prof. Gunnar Müller-Waldeck für den interessanten Nachmittag.

Text und Fotos:Spohler
weitere Usedom News ...
 



  impressum news