Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Gitarrist von der Insel Usedom eröffnete Preisträgerkonzert ...

+++ 26. September 2009, Mölschow   +++

Gar nicht familiär war das diesjährige Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“ beim Usedomer Musikfestival 2009. Weit mehr als die Familien der jungen Preisträger hatten den Weg in die Mölschower Kulturscheune gefunden. Und recht hatten Sie getan, denn was hier geboten wurde war nicht nur abwechslungsreich, es zeugte auch vom großen Können der jungen Künstler. Die Förderung Jugendlicher  hat sich zu einem ganz besonderen Schwerpunkt des Festivals auf der Insel Usedom herausgebildet. Beispiele gibt es genug. Neben dem Preisträgerkonzert gibt es Schulprojekte, Workshops in den Musikschulen, Geringas Meisterschülerklasse in Stolpe und natürlich das Baltic Youth Philharmonic.  Die Achterkerke Stiftung von der Insel Usedom, die sich der Förderung begabter Kinder aus einkommensschwachen Familien oder mit allein erziehenden Eltern auf den Gebieten Bildung, Musik und Sport verschrieben hat, unterstütze die Veranstaltung auf dem Kulturhof in Mölschow.

Wilhelm Szigat

Wilhelm Szigat aus Karlshagen eröffnete mit dem Spiel auf seiner Konzertgitarre den Reigen der  jungen Künstler. Es erklangen Variationen über ein Thema von Georg Friedrich Händel von Mauro Giulian und der junge Insulaner ließ keinen Zweifel daran, dass er in diesem Jahr zu Recht beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Essen mit „sehr gutem Erfolg“ abschloss.

Elias Rörig

Elias Rörig war mit seinen neun Jahren der jüngste Künstler des Nachmittags. Das Publikum war begeistert, als es den jungen Pianisten  mit Ludwig van Beethovens Sonatine F-Dur erleben durfte.

Christoph Lewke

Christoph Lewke (Saxophon) begleitet von Jörn Backhaus am Klavier.

Maxi Sophie Mäder
Maxi Sophie Mäder und Gerda Czoske

Maxi Sophie Mäder brachte mit ihrer klaren hellen Stimme, begleitet von Gerda Czoske am Klavier die Zuhörer zum träumen.

Felix Reimann

Erst zwei Jahre spielt Felix Reimann Horn. Kaum zu glauben welche Perfektion er in dieser kurzen Zeit bereits erreicht hat.

Nora talesia Matz, Gitarre

Die zarten Gitarrenklänge von Nora Talesia Matz faszinierten  das Publikum nach der Pause. Mit „Choro“ von Joao Pernambuco und Andantino von Napoleon Coste überzeugte die 16-jährige, die vor 2 Tagen  Geburtstag hatte und von den Zuhöreren gleich ein Geburtstagsständchen bekam. Die feinen Klänge  der Gitarre verzauberten, und es war eine Leichtigkeit sich fallen zu lassen und eine wunderschöne junge Frau barfuß in einem weißen langen Sommerkleid über eine Blumenwiese tanzen zu sehen, eine weiße Rose im dunkel glänzenden Haar …

Beifalll
Paul Nührenberg und Martin Kornejew
Paul Nührenberg

Paul Nürenberg (Violine) und Martin Kornejew (Klavier) aus Greifswald brachten Mozart zu Gehör.

Andine Roth und Ferdinand Malcher
Friederike Bieber
Preisträgerkonzert Usedom
Andine roth und Franziska Hiller
Friederike Bieber

Und Mozart war es dann auch, der den Gesang auf die Bühne der Kulturscheune brachte. Andine Roth, begleitet von Ferdinand Malcher am Klavier sowie Friederike Bieber und Franziska Hiller begeisterten nicht nur durch Ihre Sopranstimmen, sie zeigten dem Publikum, dass Gesang neben der Stimme mehr bedeutet, nämlich Schauspiel, Mimik und Gestik.  Wir werden vermutlich schon  bald in den  Opern- und Musicalhäusern von den drei Damen hören.

Christopher Siebert

Den Nachmittag  beschloss Christoper Siebert  aus Wolgast mit seinem Akkordeon. Und wer sich zuvor fragte wie Klassik und Akkordeon zusammen passen, der erlebte mit Stücke „3-3-2“ eine wahre Lektion. Christopher Siebert brachte mit seiner Interpretation die Zuhörer zu dem wohl längsten Applaus des Nachmittags und das wohl nicht, weil er das interessante Programm beschloss.

Preisträgerkonzert
Text und Fotos: Gründling
weitere Usedom News ...
 
  impressum news