Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Spektakuläres Konzert auf Usedom ...

+++ 19. September 2009, Ahlbeck, Peenemünde   +++

Das Baltic Youth Philharmonic sorgte in Peenemünde unter der Leitung von Kristjan Järvi für ein großartiges Eröffnungskonzert des 16. Usedomer Musikfestivals. Ein Peenemünder Konzert ist immer ein besonderes Konzert. Doch die Musik des Baltic Youth Philharmonic war ein ganz besonderes Peenemünder Konzert. Der erst vor zwei Jahren gegründete Klangkörper hat sich ohne Zweifel nicht nur zur neuen Stimme des Nordens, sondern zu einer großartigen Stimme des Nordens entwickelt. Auf Initiative des Usedomer Musikfestivals und der Nord Stream AG wurde das Baltic Youth Philharmonic 2008 gegründet und erklingt nun rund um die Ostsee. Die Begeisterung der jungen Musiktalente, ihr offener Geist, die Freude - all das war zu spüren schon bevor das Konzert begann. Am langegestreckten Foto der Orchestermitglieder im Eingangsbereich zum Turbinensaal des Kraftwerkes waren neben den Konzertbesuchern auch immer wieder die stolzen jungen Musiker zu erleben. In diesem Sommer gaben Sie schon Konzerte in Tartu, Helsinki, Vilnius, Kopenhagen und Bremen. Unter der Leitung von Kristjan Järvi erklang zunächst von Felix Mendelssohn Bartholdy die Ouvertüre „Das Märchen von der schönen Melusine" op. 32. Danach folgte mit Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester D-Dur op. 61 mit vier neuen Kadenzen von Anatolijus Šenderovas (Auftragskomposition des Baltic Youth Philharmonic) eine sehr beeindruckende Komposition wie Interpretation. Am Flügel Peter Jablonski, dem das Musizieren mit dem Baltic Youth Philharmonic ein sichbares Vergnügen war. Die Ovationen nach der Konzerturaufführung des Werkes von Anatolijus Šenderovas, der nach eigenen Worten mit der Komposition eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft schaffen wollte, ließen keinen Zweifel, dass nicht nur die Musiker begeistert waren.

Baltic Youth Philharmonic
 
Baltic Youth Philharmonic

Die Orchestermitglieder Daana Ots und Tanel Nurk aus dem estländischen Tallin kurz vor dem Konzert.

Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Nach der Pause erklang Johannes Brahms' erste Symphonie, die im Sommer 1876 an Preußens Ostseeküste entstand, auf Usedoms Nachbarinsel Rügen. Auch Johannes Brahms Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68 begeisterte die mehr als 1000 Zuschauer des Peenemünder Konzertes. Es war jene nur schwer zu beschreibende Mischung aus der wunderbaren Interpretation eines großen Werkes und der unglaublichen Begeisterung des jungen Orchesters und seines großartigen Dirigenten für die Musik, gepaart mit dem Stolz und der Freude über das Erreichte, die das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen geleitete. Langanhaltende standing ovations gaben einen Teil von dem zurück, was die Künstler zuvor voller Leidenschaft gaben. So waren dann auch die beiden Zugaben (Manuel De Falla: Feuertanz und Hugo Alvén: Finale aus „Der verlorene Sohn“) noch eine Steigerung der Begeisterung und die Soli einzelner Orchestermitglieder wurden von Publikum und Musikern gleichermaßen gefeiert. Der überragende Kristjan Järvi dirigierte nicht nur den neuen Klang des Nordens, sondern zum Finale auch das begeisterte Publikum. Seiner großen Freude über den erreichten Erfolg verlieh der Dirigent beim anschließenden Empfang in einer kurzen Ansprache mit bewegenden Worten Ausdruck.
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Baltic Youth Philharmonic
Text und Fotos: M. Gründling
weitere Usedom News ...
 
  impressum news