Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport
 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + + USEDOM NEWS  + + + + +
 

Schill - Ausstellung in Greifswald ...

Scill Ausstellung

Zünftig mit Kanonendonner wurde die Ausstellung „Für die Freiheit- gegen Napoleon, Ferdinand von Schill, Preußen und die deutsche Nation“ am 13.Mai 2009 auf dem Museumsvorplatz in Greifswald mit einer Vorführung der Schillschen Husaren von der Stralsunder Schützenkompanie eröffnet. Der Museumsdirektor Uwe Schröder lud die zahlreichen Schaulustigen in sein Haus ein. Studenten des Instituts für Kirchenmusik und Musikwissenschaften umrahmten die Eröffnungsveranstaltung mit vaterländischen Liedern von Carl Maria von Weber, wie z.B. „Das war Lützows wilde verwegene Jagd“.
Den Eröffnungsvortrag „Der lange Ritt eines Husarenmajors, Ferdinand von Schill und die deutsche Geschichte“ hielt Dr. Veit Veltzke aus Wesel. Er zeichnete ein Lebensbild des Schill, des glühende Patrioten, der mit 33 Jahren in den Straßen von Stralsund am 31. Mai 1809 fiel. Er zeigte auf, wie die Schill-Figur von vielen Regimes für ihre Zwecke als vaterländische Vorbildfigur verwendet wurde und wie sein Rum bis in die heutige Zeit nachwirkt. Direktor Schröder lobte die fleißigen Helfer, die eine sehenswerte Ausstellung geschaffen haben. Die Ausstellung wird noch bis zum 9. August 2009 in Greifswald zu sehen sein, bevor sie nach Stralsund, Wesel und Braunschweig weiterzieht. Die Museen dieser Städte, das Deutsch Historische Museum in Berlin sowie zahlreiche Privatpersonen und haben mit ihren Leihgaben  diese Ausstellung möglich gemacht. Etwa 150 Exponate u.a. den Säbel, die Reitpeitsche oder die Brieftasche des Helden kann der Besucher bestaunen. Uniformen, Schriftstücke, Gemälde, Porträts von Zeitgenossen Schills, sowie Filmausschnitte vermitteln einen Eindruck von den Geschehnissen vor 200 Jahren.
Rund um diese Ausstellung gibt es viele weitere interessante Veranstaltungen im Pommerschen Landesmuseum Greifswald. Die Termine sind auf der Internetseite des Museum zu erfahren.

Schill Ausstellung
Schill Ausstellung Greifswald
Fotos und Text: Ute Spohler
 
weitere Usedom News ...